Termine

 

Akademie Workshop – Humusaufbau, Terra Preta, Permakultur...

Sommer 2017

 

Unbedingt vormerken lassen - Teilnehmerzahl ist begrenzt !

(max. 8-10 Erw.)

 

... mit folgenden Inhalten

 

> Effektive Mikroorganismen

Bedeutung

Anwendung

Herstellung...

 

> Hochbeete in der Permakultur

Vorteile

Befüllung

Praktisches Beispiel...

 

> Pflanzenkohle

Bedeutung

Einsatz

Herstellung...

 

> Terra Preta

Entstehung

Bedeutung

Herstellung

Einsatz...

 

> Bokashi

Herstellung

Bedeutung

Anwendung im Garten...

 

 

(Du kannst Dich schon jetzt als Interessent anmelden, dann bekommst Du rechtzeitig über die Termine Bescheid)

 

 

 

Deine Anfrage zu den Terminen stelle bitte hier:

Interesse an einem Kennenlernwochenende
Interesse am Workshop: Humusaufbau, Terra Preta, Permakultur
 
 
 
 
 
 

 

 

Kennenlernwochenende

 

An diesem Wochenende geben wir Euch einen Einblick in die Arbeit der Akademie und dem Leben auf einem Familienlandsitz. Bei Bedarf wird das Siedlungsvorhaben: Traumland, durch seine Gründer vorgestellt Je nach Wetter verbringen wir zusammen Zeit im Garten. Eure mitgebrachten Fragen werden wir an den gemeinsamen Abenden beantworten. Gemeinsame Mahlzeiten sind Teil des Miteinander Lebens während dieser Tage.

Die Unterkunft ist ein einfach eingerichtetes Gästezimmer bei Mitbenutzung von Küche und Bad.

---------------------------------------

Projektwoche

 

In der Projektwoche nehmt Ihr aktiv am Leben auf der Akademie teil. Sei es beim Gärtnern mit den Bewohnern beim Gestalten, beim Pflanzen von Bäumen und Sträuchern oder bei der Ernte und dem Verarbeiten von Früchten. Auf diese Weise bekommt Ihr ein Gefühl für ein Leben auf einem Familienlandsitz. Gemeinsame Mahlzeiten wer- den überwiegend im Garten eingenommen. Wildkräuter salate aus dem Garten bereichern die grüne Tafel.

Die Abende verbringen wir bei gemütlichem Beisammensein, gerne am Feuer mit Musik und Gesang.

Zudem gibt es verschiedene Projekte.

Im Garten ist Platz für einige Zelte (bis zu 6) und im Haus für 1 Fam. mit max 1 Kind.

In unterschiedlichen Projekten könnt Ihr zudem praktische Erfahrungen sammeln.